Ihr Partner in Sachen Datenschutz!

Datenschutz

Warum Datenschutz?

Wichtigster Anknüpfungspunkt beim Anwendungsbereich des Datenschutzes und der DSGVO: personenbezogene Daten. Das sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare Person beziehen. „Identifizierbar“´ ist eine Person dann, wenn sie direkt oder indirekt, vor allem mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, einer Kennnummer, Standortdaten oder anderen besonderen Merkmalen identifiziert werden kann. Die Möglichkeit der Identifizierung einer Person reicht hier aus!

Benennung / Meldung DSB

Ein externer Dienstleister, der bereits ein breites Fachwissen mitbringt, wird mit diesen Aufgaben des Datenschutzbeauftragten betraut. Zusätzlich zur formalen Benennung braucht ein Daten-schutzbeauftragter, der extern benannt wird, einen Dienstleistungsvertrag, in dem die Einzelheiten wie konkrete Aufgaben und Preise festgehalten werden.

Meldung des DSBs an die Behörde:
https://www.lda.bayern.de/de/dsb-meldung.html

Datenschutzberatung

VORTEILE

Viele Unternehmen greifen auf die externe Datenschutzberatung zurück.

 

  • keine kosten- und zeitintensive Einarbeitung und Weiterbildung des eigenen Personals
  • stets aktuelles Expertenwissen durch kontinuierliche Weiterbildungen – auch zu Spezialthemen, wie beispielsweise der ePrivacy-Verordnung 
  • Einsatz ist durch ein definiertes Zeitbudget klar zu kalkulieren 
  • höhere Akzeptanz für evtl. nötige Anpassungen bei Mitarbeitern, wenn die Vorschläge von einem externen Berater kommen
  • schnelle Umsetzung mit geringerem Aufwand für erforderliche Maßnahmen – durch Praxiserfahrung und Expertenwissen des externen Datenschutzbeauftragten
AUFGABEN

Die Aufgaben und Pflichten eines Datenschutzbeauftragten in einem Betrieb sind in der DSGVO klar definiert. Er sorgt für die Einhaltung der Vorschriften, im Umgang mit personenbezogenen Daten im Betrieb. 

  • Prozesse der Datenverarbeitung transparent gestalten
  • Analyse von Arbeitsabläufen und technischen Geräten
  • Hinwirken auf und Prüfen der Einhaltung von Richtlinien, inkl. Dokumentation des Zustandes
  • Beratung der Verantwortlichen bei der Überprüfung neu geplanter Arbeitsabläufe
  • Organisation von Schulungen, um Mitarbeiter mit den Vorschriften der DSGVO, des BDSG-neu und anderen Vorschriften des Datenschutzes vertraut zu machen
  • Prüfen der Verpflichtung auf die Vertraulichkeit von Mitarbeitern, die personenbezogene Daten verarbeiten
  • Arbeit nach dem Prinzip der Datenvermeidung und Datensparsamkeit
  • Repräsentieren des Unternehmens in Fragen zum Datenschutz

Unsere Datenschutzberatung – Schritt für Schritt

ERSTANALYSE

Die Erstanalyse beinhaltet die Erfassung, Analyse und Bewertung von allen datenschutzrelevanten Prozessen in Ihrem Unternehmen mit abschließender Berichterstattung.

UMSETZUNG

Nach erfolgter Bestellung unseres externen Datenschutzbeauftragten wird dieser Sie vor Ort, auf Grundlage der Ergebnisse aus der Erstanalyse, beim Aufbau eines gesetzeskonformen Datenschutzkonzeptes beraten und unterstützen.

LAUFENDE BETREUUNG

In der laufenden Betreuung stehen wir Ihrem Unternehmen als externer Datenschutz-beauftragter stets in allen Angelegenheiten rund um das Thema Datenschutz und Datensicherheit zur Seite.

Über uns

Mit der Ausbildung und Zertifizierung als externe Datenschutzbeauftragte, wurde unser Unternehmen 2018 gegründet. Durch unsere Jahrzehnte lange Expertise in der IT-Branche, wissen wir genau was Datenschutz für Firmen bedeutet. Kontaktieren Sie uns gerne. Wir sind Ihr Partner in Sachen Datenschutz!

Kontakt

W & M Dataprotect GmbH
Am Gewerbepark 4
90552 Röthenbach a. d. Pegnitz
Mail: info@dataprotect.gmbh
Tel: 09114772550

Schreiben Sie uns

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

10 + 7 =